Indirektes Feuer

In friedensschaffenden Operationen verbundener Kräfte bleibt das indirekte Feuer unverzichtbar: nahezu unabhängig von Tageszeit und Wetter mit verzugsloser Wirkung auf Ziele in der Tiefe. Dabei ist es egal ob es um Artillerie- oder Mörsersysteme geht. Indirektes Feuer heute stellt in einem System-of-Systems Ansatz einen Wirkverbund durch Vernetzung von Aufklärung, Führung und Feuerkraft her, dessen Leistungskern in der intelligenten, technologischen Kombination von Waffe und Munition liegt. Variable Plattformen beeinflussen Beweglichkeit und Panzerschutz nach Bedarf.

Den Bereich Indirektes Feuer deckt Rheinmetall mit einem breiten Produktangebot für Waffen und Munitionen ab. Das Spektrum reicht von Anwendungen für die Artillerie und Mörser bis hin zu Werfersystemen.

  • Rheinmetall Waffe Munition GmbH

    Heinrich-Ehrhardt-Straße 2
    29345 Unterlüß
    Deutschland
    Telefon: +49 5827 80-02
    Fax: +49 5827 10 90