Zündsysteme

Die Produktpalette besteht aus elektronischen bzw. elektromechanischen Zündern, die entweder Piezo-, Batterie- oder Generator-betrieben sind und für extreme Einsatzbedingungen z.B. in Panzermunition oder hochmoderner bunkerbrechender Munition ausgelegt sind. So müssen piezo-elektronische Zünder für bunkerbrechende Anwendungen beispielsweise Schockbelastungen von mehr als der einhunderttausendfachen Erdbeschleunigung aushalten können.

Piezo-aktivierte Zündsysteme

Die Piezo-aktivierten Zündsysteme sind auf Schockbelastungen von bis zu 100.000 G ausgelegt. Im Einsatz in Hohlladungsgeschossen und bunkerbrechenden Munitionsarten benötigen die Zünder keine externen Energiequellen und können dadurch leicht integriert werden. Die Zünder können mit zwei unabhängigen Sicherheitssystemen ausgestattet werden.

Batterie-aktivierte Zündsysteme

Alternativ zu den ESAD Zündern (Electronic Safe and Arm Device) bietet die RWM Zaugg AG Batterie-aktivierte Zündersysteme für den Einsatz in Flugkörpern, wie z.B. TOW und Dragon Gefechtsköpfe.

Generator-aktivierte Zündsysteme

Diese Zündertechnologie ist seit mehr als 40 Jahren erfolgreich im Einsatz. Stoßsicher bis zu 75.000G wird die Abschussenergie durch einen Rückschlagsgenerator erzeugt. Generator-aktivierte Zündsysteme erzeugen ihre Energie beim Abschuss und speichern diese in einer elektronischen Einheit. Diese Zündsysteme kommen überwiegend bei Hochgeschwindigkeitsgeschossen zum Einsatz.

Mechanische Zünder

Die mechanischen Zünder werden überwiegend in 40mm Geschossen eingesetzt. Die Zünder erfüllen alle üblichen Sicherheits- und Funktionskriterien. Die pyrotechnische Selbstzerlegung stellt sicher, dass bei ungünstigen Aufschlagsverhältnissen keine Blindgänger im Gelände liegen bleiben.

  • RWM Zaugg AG

    Wassergasse 12
    4573 Lohn-Ammannsegg
    Schweiz
    Telefon: +41 32 677 5060
    Fax: +41 32 677 5070