HX - Hochmobile Logistikfahrzeuge

Einsatzfahrzeuge

Ein Beispiel aus der hochmobilen HX-Serie ist der HX 4x4. In den vergangenen Monaten hat sich die Fahrzeugfamilie der RMMV gegenüber dem Wettbewerb deutlich abgesetzt und beträchtliche Beschaffungsaufträge in Australien, Neuseeland, Dänemark, Norwegen und anderen Ländern erhalten.

Eine starke Basis – der Leiterrahmen

Der verwindungsarme Leiterrahmen des HX basiert auf dem bewärten Serienrahmen der zivilen MAN-TG-Serie. Er ist für den schweren Geländeeinsatz geeignet. Stoßfänger aus Stahl sorgen für die notwendige Zuverlässigkeit.

Komfortabel und robust – Blattfederung

Ebenso wie der Rahmen hat sich auch das HX-Federungssystem im Laufe der Zeit als wertvoll erwiesen. Für den HX wurde es mit langen, verschleißfreien, gummigelagerten, großen Stoßdämpfern und Stabilisatoren erweitert.

Dieses Allroundfahrzeug vereint die Zuverlässigkeit bewärter Komponenten aus der Massenfertigung mit innovativer Konstruktionsleistung auf dem neuesten Stand der Technik. Vom Lasten-/Truppentransporter bis zu Schwerlast-Zugmaschinen mit Brutto-Zuggewichten von bis zu 120 t eignen sich die HX-Fahrzeuge (Varianten 4x4, 6x6, 8x8 und 10x10) perfekt für alle militärischen Zwecke.

Rheinmetall MAN Military Vehicles GmbH – Komplettanbieter für logistische und taktische Militärradfahrzeuge

High Mobility Truck System – HX 10x10 und HX 8x8

Rheinmetall High Altitude Truck Expedition – Die HX Trucks

Zwei Rheinmetall MAN HX-Trucks sollen den Höhen-Weltrekord für Fahrzeuge auf den maximal möglichen Wert bringen: "Altitude 6.690+X". Ziel ist der Kraterrand des "Ojos del Salado" (6890m). Die Trucks basieren auf der Rheinmetall MAN Serie und sind für die Expedition in wenigen Bereichen mit Spezialteilen ausgerüstet worden, die für die Höhe, die extremen Umweltbedingungen und für die grenzwertig steilen Vulkanhänge mit meist sehr gerölligem Untergrund erforderlich sind.

Rheinmetall MAN Military Vehicles High Altitude Truck Expedition

JP und die Höhenchallenge

PS-Profi Jean Pierre Kraemer trifft Matthias Jeschke, der in Südamerika mit zwei Rheinmetall MAN Trucks den Höhenweltrekord für Fahrzeuge aufstellen will. Für den Höhenrekord Versuch sind zwei HX LKW am Start, ein "Brite" und ein "Australier": Der HX 4x4 stammt aus der aktuellen Serienproduktion für den australischen Kunden und der größere HX 6x6 ist ein Prototyp der britischen Großbeschaffung, die im Jahr 2013 erfolgreich abgeschlossen wurde.

First deliveries of the HX to the Commonwealth of Australia

Mammut HX 8x8

  • Rheinmetall MAN Military Vehicles GmbH

    Dachauer Straße 655
    80995 München
    Deutschland
    Telefon: +49 89 288 531-0
    Fax: +49 89 288 531-527