Rheinmetall Mission Master

Unbemanntes Mehrzweck-Bodenfahrzeug maximiert die Effizienz der Soldaten

Mit dem Mission Master hat Rheinmetall ein einmaliges Konzept für unbemannte Mehrzweckfahrzeuge entwickelt. Dieses sogenannte UGV (Unmanned Ground Vehicles) eignet sich nicht nur für Aufklärungs- und Überwachungseinsätze, sondern kann auch zur taktischen Überwachung, CBRN-Erkennung, für MEDEVAC-Missionen und zur Brandbekämpfung eingesetzt werden.

Jede Ausführung des Mission Master ist bereits mit dem Soldatensystem Argus und der Rheinmetall Command and Control Software vernetzt, die im Gefechtsführungssystem eines jeden Benutzers installiert werden kann.

Der Mission Master kann in schwer zugänglichen Bereichen eingesetzt werden und bietet somit motorisierten und nicht motorisierten Kräften Schutz und Sicherheit, steigert so deren Effektivität und hält sie von Gefahren fern.

Rheinmetall Mission Master Cargo

Rheinmetall Mission Master Cargo

Eine Plattform – Viele Missionen

Aufgesetzt auf einer robusten Basisplattform, ermöglicht der Mission Master die einfache Installation einer Vielzahl von modularen Subsystemen, um für Missionen aller Art gerüstet zu sein. Mit dem auftragsgefertigten UGV lassen sich alle speziellen Kundenanforderungen erfüllen. Rheinmetall liefert für jeden Zweck stets die richtige Lösung.

Rheinmetall Canada hat verschiedene Ausführungen des Mission Master eingeführt. Dazu gehören bisher:

Mission Master – Cargo

Der Mission Master – Cargo verringert die Belastung moderner Infanteristen. Dieses robust konstruierte UGV kann mehr als eine halbe Tonne Vorräte, Ausrüstung und Materialien aufnehmen, sodass die Truppen beweglich sind und das Operationstempo halten können.

Mission Master – Rescue

Der Mission Master – Rescue kann Opfer über große Entfernungen autonom evakuieren. Das Modul verfügt über zwei Korbtragen mit Schiebevorrichtungen und kann spezielle leistungsfähige Geräte aufnehmen, die für medizinische Einsätze im Feld benötigt werden. So können beispielsweise Ärzte oder Sanitäter die Notfallversorgung auf dem Fahrzeug leisten, während ein Verwundeter auf der Trage des UGV transportiert wird.

Mission Master – Protection

Der Mission Master – Protection minimiert das Risiko für befreundete Kräfte und erhöht die Kampfkraft abgesetzter Truppen erheblich, indem er ihnen unmittelbare Feuerunterstützung bietet. Er wurde erstmals auf der Ammunition Capabilities Demonstration 2019 in Südafrika mit der Rheinmetall Fieldranger Multi-Waffenstation und Thales-70-mm-Raketenwerfern mit scharfen Schüssen vorgeführt. Das ferngesteuerte System arbeitete in einem vollständig digitalisierten Szenario und feuerte eine Salve von 14 Raketen ab, die 60 kg Sprengstoff in 1,6 Sekunden ins Ziel brachten. Eine echte Leistung im Bereich des Bodenkampfes.

Der Mission Master – Protection kann auch mit 50-mm-Waffensystemen, Kaliber-0,50-Maschinengewehren oder 40-mm-Granatwerfern ausgerüstet werden.

Videos

Rheinmetall unveils its Mission Master – Protection at the Ammunition Capability Demo 2019