Umweltsimulation / Labore

Transportsimulation

Unsere Vibrationsanlagen ermöglichen temperierte Transportund Schocksimulationen nach allen internationalen Standards. Sämtliche Anregungsspektren können auch unter Sicherheit durchgeführt werden.

  • Prüflingsgewicht: bis ca. 1.000kg
  • Kraftvektor: bis 120kN
  • Prüftemperatur: von –54°C bis +80°C
  • Schwingweg: bis 3 inch (76mm)
  • Max. Abmessungen: 140 x 140 x 100 (L x B x H)
  • Vertikal- und Horizontalbetrieb (Gleittisch)

Röntgenlabor

Mit unserem modernen Röntgenlinearbeschleuniger werden Prüfungen auf innere Fehler mittels Digitaler Radiographie (DR) und/oder Computer-Tomographie (CT) durchgeführt.

Röntgen-Linearbeschleuniger

Grenzenergie3 – 6MeV
Dosisleistungbis 8 Gray/min *m
CT-Schichtabstände≥0,4mm
Brennfleckgröße2mm
Umdrehungsprojektionen1440 auf 360°

Prüflinge

Länge bzw. Höhe der Prüflingebis ca. 900mm
Breite bzw. Durchmesserbis ca. 260mm
Objektgewichtbis ca. 50kg

Durchstrahlungsleistung in

Stahl30 bis 200mm
Kupfer25 bis 175mm
Titan50bis 400mm
Aluminium90 bis 600mm

Werkstofflabor

Unsere fachlich kompetenten Mitarbeiter können in dem modernen und gut ausgestatteten Werkstofflabor eine Vielfalt von komplizierten Aufgabenstellungen erfolgreich bearbeiten.

Wir bieten Hilfe und Unterstützung bei Fragen zur Herstellung und Optimierung von metallischen Werkstoffen, Ermittlung von deren Eigenschaften und Schadensfalluntersuchungen. Neben einem jahrelangen Erfahrungsschatz nutzen wir hierfür folgende Untersuchungsmöglichkeiten:

  • Metallografie
  • Mechanisch-technologische Werkstoffprüfungen
  • Rasterelektronenmikroskopie
  • Verschiedene Analyseverfahren
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen

  • Rheinmetall Waffe Munition GmH

    Erprobungszentrum

    Heinrich-Ehrhardt-Straße 2
    29345 Unterlüß
    Deutschland
    Telefon: +49 5827 80-6220