Ankerhandlingausbildung

Für die hochspezialisierten Tätigkeiten an Bord eines Anchor Handling Schiffs sind eine fundierte Ausbildung und ständige Weiterbildung der komplexen Verfahren und Interaktionen unerlässlich. Auf der technologischen Basis des ANS 6000 bietet Rheinmetall hierfür ein professionelles Ausbildungsmittel, welches den höchsten Ansprüchen entspricht.

Das Schiffsmodell und die Nachbildung des Anchor Handling Arbeitsplatzes bieten einen vollständig integrierten Ansatz für die Simulation aller technischen Antriebsanlagen, Sensoren und nautischen Geräte, sowie der Winden und Achterdeckinstallationen. Neben der Bedienung und Interaktion auf der Benutzerebene ist auch die Abbildung der internen Prozesse und Systemabhängigkeiten, wie zum Beispiel beim E-System, in vollem Umfang gegeben. Dadurch werden eine unvergleichliche Realitätsgüte und ein vielschichtiges Training erzielt.

  • Rheinmetall Electronics GmbH

    Geschäftsbereich Simulation and Training

    Brüggeweg 54
    28309 Bremen
    Deutschland
    Telefon: +49 421 1080-0
    Fax: +49 421 1080-2900