Optronische Fahrersichtgeräte

Das Fahrersichtgerät dient dem Fahrer von gepanzerten Fahrzeugen zum Führen der Fahrzeuge bei Tag, Nacht und eingeschränkter Sicht. Unmittelbar nach dem Einschalten liefert es ein klares, strukturiertes Bild. Zusätzlich zur Wärmebildkamera ist eine CCD-Kamera integriert, die die Tagsicht des Winkelspiegels wiedergibt. Wahlweise kann auf dem Flachbildschirm das Wärmebild oder die Tagsicht dargestellt werden. Zur Minimierung des Bedienungsaufwandes ist das Fahrersichtgerät mit Automatikfunktionen ausgestattet.

Ein Schwenken der Wärmebildkamera ermöglicht dem Fahrer eine zusätzliche Überwachung der Umgebung. Bei permanenter Fahrt mit dem Fahrersichtgerät kann der Flachbildschirm vom Grundgerät abgenommen und an eine Stelle in Fahrtrichtung angebracht werden. Das Videobild der Tagsicht- oder Wärmebildkamera kann unabhängig von der Bildauswahl des Fahrers über einen zusätzlichen Videoausgang auf einem anderen Monitor dargestellt werden.

Hauptmerkmale

  • Wärmebildgerät auf Basis ungekühlter Detektoren
  • CCD-Tagsichtkamera
  • WBG-Sichtlinie schwenkbar
  • Separates Flachdisplay - dadurch flexible Anordnung
  • Videoausgang / -eingang
  • Gute Auflösung und Empfindlichkeit

  • Rheinmetall Electronics GmbH

    Geschäftsbereich Mission Equipment

    Brüggeweg 54
    28309 Bremen
    Deutschland
    Telefon: +49 421 1080-0
    Fax: +49 421 1080-2900