10.11.2020

Australian Lynx KF41 Infantry Fighting Vehicle unveiled for Land 400 Phase 3 Program

(Diese Meldung ist nur in englischer Sprache verfügbar.)

Rheinmetall has unveiled the first of three Lynx KF41 Infantry Fighting Vehicles designed, developed and manufactured for the Commonwealth of Australia’s $AUD18.1 billion (11.1 MrdEUR) Land 400 Phase 3 program.

Lynx is a next generation tracked, digitised and highly protected Infantry Fighting Vehicle (IFV) built to meet the stringent military requirements of Land 400 Phase 3. The Australian Army needs a new IFV for close combat to close in and defeat an enemy in the most dangerous and lethal environments for Australian soldiers.

Rheinmetall is delivering each of the Lynx vehicles to compete in the test and evaluation trials as part of the Risk Mitigation Activity (RMA) to be conducted around Australia over a 12 month timeframe from November 2020. If successful, the Lynx fleet will be manufactured in Queensland at Rheinmetall’s new Military Vehicle Centre of Excellence (MILVEHCOE) at Redbank south-west of Brisbane.

The RMA trials will incorporate a range of tests including lethality, mobility and protection. The vehicle unveiled will be the focus of blast testing at a dedicated Commonwealth facility in coming months.

Lynx was unveiled at a closed ceremony with selected Australian industry partners at the MILVEHCOE. Each of the Lynx vehicles delivered into the RMA trials will incorporate a significant level of Australian industry content and local partners to the Rheinmetall offer for Land 400 Phase 3 will be announced in coming weeks.

“Rheinmetall looks forward to demonstrating the capability of this next generation infantry fighting vehicle,” said Rheinmetall Defence Australia Managing Director Gary Stewart. “We believe Lynx is the best vehicle in its class and sets a new standard in protection and the lethality needed to survive and defeat any adversary.

“Lynx has been developed so it is positioned at an ideal level of maturity when Australia needs it to enter service - and it will have a growth path to extend these capabilities through its 40-year life.”

Lynx has been selected by the Hungarian Armed Forces for the delivery of more than 200 vehicles in the first launch order for the vehicle globally. Rheinmetall Defence Australia will export turrets to the value of $150 million manufactured by Australians – and will soon announce further export orders into the Hungarian program including orders for Australian SMEs.

Rheinmetall is delivering 211 8x8 Boxer Combat Reconnaissance Vehicles (CRV) to the Australian Army after the vehicle was selected by the Commonwealth after 12 months of RMA trials by Australian Defence Force (ADF) personnel in 2016-2017.

The company is establishing a local industrial capability in Australia for the design, development and manufacture of military vehicles that creates high technology enduring jobs for hundreds of Australians by localising design and manufacturing expertise in electro-optics, weapon systems, fire control and sensor systems, turret manufacturing, variant design and manufacture, integration, armour systems, simulation, training and fleet sustainment.

“Design, development and manufacture of the Lynx in Australia for the ADF will build on the advanced manufacturing jobs at our new MILVEHCOE, as well as a strong industrial network of SMEs across Australia,” Mr Stewart said.

Both the Boxer and Lynx are modular. That means the vehicle can be split in two, with a mission module sitting on a common drive module. This allows for swap out of mission modules for operational needs, reducing through-life cost for the introduction of new technology, and ongoing fleet management.

“Rheinmetall has taken all of the significant benefits of the Boxer and ensured they are part of the Lynx KF41 package,” Mr Stewart said.

“Our partnership with Army and the Commonwealth to deliver the Boxer for Land 400 Phase 2 presents the opportunity to deliver develop a complete armoured vehicle fighting force for the ADF.”

Rheinmetall AG

Presse und Information
Oliver Hoffmann
Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 473-4748
Fax: +49 211 473-4157

Press Release

Privatsphäre-Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihr Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.