Pressebilder

Gladius Soldatenausstattung

Format: jpg,
35 x 25 cm,
300 dpi,
4,93 MB

Download

Mit dem Gladius-System und der Summe seiner Eigenschaften setzt sich die Bundeswehr in der Ausrüstung ihrer infanteristischen Kräfte auch im internationalen Vergleich an die Spitze vor allem in puncto Vernetzung, Führungsfähigkeit und Effizienz im Einsatz.

Boxer*

Format: jpg,
19 x 13 cm,
300 dpi,
0,62 MB

Download

Der Boxer ist ein hochmobiles Radfahrzeug, dessen modularer Aufbau eine Vielzahl missionsspezifischer Varianten ermöglicht.

Puma*

Format: jpg,
19 x 13 cm,
300 dpi,
0,92 MB

Download

Der luftverladbare Puma bietet seinen Insassen einen bislang von keinem vergleichbaren Fahrzeug erreichten Schutz vor Minen, dem Beschuss mit Panzerabwehrwaffen und selbstgebauten Sprengsätzen, wie sie in Krisengebieten weit verbreitet sind.

AMPV*

Format: jpg,
35 x 23 cm,
300 dpi,
6,20 MB

Download

Der AMPV ist ein innovatives, hochflexibles und vielfältig nutzbares Führungs- und Funktionsfahrzeug, das höchste Mobilität mit größtmöglichem Schutz verbindet.

Modulares Turmsystem Lance

Format: jpg,
25 x 15 cm,
300 dpi,
0,53 MB

Download

Der rundum geschützte Mittelkaliberturm LANCE basiert auf einem Modularen Turm System (MTS), das sich durch sein neuartiges Konzept und eine große Einsatzbreite auszeichnet.

Oerlikon Skyshield® Flugabwehrsystem

Format: jpg,
18 x 13 cm,
300 dpi,
3,56 MB

Download

Oerlikon Skyshield® ist ein Allwetter-Nahbereichs-Flugabwehrsystem zum Schutz hochwertiger Einrichtungen.

Rosy_N – Täuschkörpersystem für kleine Schiffe

Format: jpg,
20 x 11 cm,
300 dpi,
0,45 MB

Download

Das 40 mm Täuschkörpersystem Rosy_N wurde insbesondere für die Marine und die Küstenwache zum spontanen und dynamischen Schutz von kleinen Schiffen gegen Angriffe durch Lenkflugkörper und Panzerabwehrraketen entwickelt.

Rheinmetall Pressebilder dürfen nur für redaktionelle und wissenschaftliche Zwecke verwendet werden. Die Urheberrechte liegen bei der Rheinmetall AG, Düsseldorf, und bleiben auch in vollem Umfang bestehen, wenn Bilder elektronisch/händisch in ein Archiv übernommen werden. Bilder, die für redaktionelle und wissenschaftliche Zwecke verwendet, verändert, vervielfältigt und/oder elektronisch verfremdet werden, müssen mit der Quellenangabe ("Rheinmetall-Pressebild") versehen werden. Eine gewerbliche Weitergabe an Dritte - auch in elektronisch bearbeiteter Form - ist nicht gestattet.

* Joint Programmes

  • Rheinmetall AG

    Unternehmensbereich Defence

    Rheinmetall Platz 1
    40476 Düsseldorf
    Deutschland
    Telefon: +49 211 473-01
    Fax: +49 211 473-4746