Lieferanten-Informationen

Einkaufsbedingungen

Lieferantenvorschriften der Niederlassungen

Lieferantenanfrage
über Teile mit Abweichungen/Fehlern

Wir machen darauf aufmerksam, dass nacharbeitsfähige Abweichungen grundsätzlich beim Lieferanten nachzuarbeiten sind. Tolerierungen sind mittels des Formulars "Lieferantenanfrage" zu beantragen. Bitte senden Sie das PDF-Dokument mit vollständig ausgefüllter erster Seite per E-Mail an Ihren Ansprechpartner im Einkauf der Rheinmetall Waffe Munition GmbH.

Produkte mit Abweichungen dürfen erst geliefert werden, wenn die schriftliche Genehmigung des Auftraggebers vorliegt.

Die tolerierten Teile sind gesondert zu verpacken und entsprechend zu kennzeichnen. Der Bezug der Genehmigung ist anzugeben.

  • Rheinmetall Waffe Munition GmbH

    Heinrich-Ehrhardt-Straße 2
    29345 Unterlüß
    Deutschland
    Telefon: +49 5827 80-02
    Fax: +49 5827 10 90