Rheinmetall Landsysteme GmbH

Die Rheinmetall Landsysteme GmbH (RLS) ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für gepanzerte Ketten- und Radfahrzeuge, Turmsysteme sowie ABC-Aufklärungssysteme. Innerhalb der Division Vehicle Systems bildet sie den Geschäftsbereich Taktische Fahrzeuge, zuständig für Vertrieb, Entwicklung, Produktion sowie Auftrags- und Serviceabwicklung.

Im Segment der Kettenfahrzeuge reicht das Portfolio von umfassender Kampfpanzer-Systemexpertise über das zukunftsweisende Gefechtsfahrzeug Lynx und den hochagilen Schützenpanzer Puma* bis hin zu verlässlichen Unterstützungsfahrzeugen wie dem Pionierpanzer Kodiak und dem Bergepanzer Büffel. Darüber hinaus ist RLS Heimat bekannter und bewährter taktischer Radfahrzeuge wie dem Fuchs, dem Boxer* und dem Survivor R*.

Neben dem Hauptsitz in Unterlüß verfügt das Unternehmen über Betriebsstätten in Kassel, Kiel, Flensburg und Hamburg. Diese bieten dem Systemspezialisten eine optimale Infrastruktur mit Entwicklung und Versuch, Produktion, Qualitätssicherung, Vertrieb sowie Logistik und Kundendienst.

*mit Partnern

Systeme & Produkte

Das Produktportfolio von Rheinmetall Landsysteme umfasst:

Unser kundenorientierter Service garantiert die optimale Einsatzbereitschaft und lange Lebensdauer aller von Rheinmetall Landsysteme gelieferten Produkte. Die Systemlogistik des Unternehmens umfasst Ausbildung, technische Dokumentation, Logistic Support Analysis sowie Ersatzteilversorgung, Wartung und Instandsetzung – im In- und Ausland – bei Nato- und UN-Einsätzen in Krisen- und Spannungsgebieten. Als Mitgesellschafter der HIL Heeresinstandsetzungslogistik GmbH ist Rheinmetall Landsysteme für die Instandsetzung von ausgewählten Fahrzeugen und Waffensystemen des Heeres verantwortlich.