Flugabwehrsysteme

Optimaler Schutz gegen Bedrohungen aus der Luft

Die Anforderungen an die Flugabwehr im Nahbereich sind in den vergangenen Jahren erheblich komplexer geworden. Neben quantitativen gibt es auch qualitative Veränderungen der Bedrohungen aus der Luft. Die Entwicklung geht in Richtung immer kleinerer, beweglicher und schneller, unbemannter Flugkörper, die sich nur mit sehr leistungsfähigen Tiefflugabwehrsystemen wirkungsvoll bekämpfen lassen. Zudem gewinnt der Schutz ziviler Einrichtungen vor terroristischen Angriffen zunehmend an Bedeutung.

Oerlikon Skyshield® Flugabwehrsystem

Oerlikon Skyshield® Flugabwehrsystem

Systemlösungen – Alles aus einer Hand

Rheinmetall gehört zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Waffensystemen für die Flugabwehr. In der Kanonen- und Lenkwaffenflugabwehr ist das Unternehmen Marktführer und einziger umfassender Systemanbieter für Feuerleitung, geschütze, integrierte Lenkwaffenwerfer und Ahead-Munition. Flugüberwachungssysteme und Radartechnik mit Such- und Erfassungsradaren runden das Portfolio ab.

Streitkräfte weltweit vertrauen auf hochkomplexe, leistungsstarke und automatisierte Flugabwehrlösungen von Rheinmetall. Sie sind den neuen Bedrohungen in idealer Weise gewachsen, zum Beispiel für den Schutz von Feldlagern oder zur Sicherung von Einrichtungen und Objekten gegen terroristische Angriffe. Sie verfügen über die so genannte Ahead-Technologie, mit der selbst kleinste Ziele bekämpft werden können.

Rheinmetall berät und unterstützt Kunden bei der Einführung, Schulung und im Unterhalt bestehender oder neuer Flugabwehrsysteme. Zur Verlängerung der Nutzungsdauer werden kampfwertsteigernde Maßnahmen angeboten. In diesem Rahmen lassen sich z.B. seit Jahren im Einsatz stehende Systeme mit Ahead-Technologie nachrüsten. Munition, Einzelwaffen und Gesamtsysteme werden im Schweizer Erprobungszentrum Ochsenboden getestet.